:beyli

6 Tipps, für deine ersten Wochen mit :beyli

Unsichtbare Zahnspangen sind ein einfacher, schmerzloser Schritt für ein gesundes Gebiss. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht eine Weile an sie gewöhnen müssen. Um ein wirklich gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die Schienen täglich mindestens 22 Stunden lang tragen, was Durchhaltevermögen erfordert. Zumindest am Anfang. Hier erhalten Sie einige Tipps, wie Sie sich an Ihre Zahnschiene einfach und schmerzlos gewöhnen.

1. Schaffen Sie sich eine einfache Tagesroutine, in der Sie genügend Zeit für neue Hygienegewohnheiten haben. Vor jeder Mahlzeit und jedem Getränk (wenn es sich nicht um Wasser handelt) müssen Sie die Zahnspange aus dem Mund nehmen, dann die Zähne putzen, die Zahnspange waschen und erst dann können Sie sie wieder einsetzen. Es sieht ein wenig nach Zeitverschwendung aus, doch Sie werden sehen, dass es mit der Zeit zur Routine wird.

2. Setzen Sie jedes neue Zahnspangenmodell zum ersten Mal vor dem Schlafengehen ein. Viele Menschen spüren zunächst Zahn- und Zahnfleischschmerzen, welche durch jenen Druck verursacht werden, den die Zahnspange auf Ihr Gebiss ausübt und mit welchem die Zähne schonend gerichtet werden. Wenn Sie ein neues Modell zum ersten Mal vor dem Schlafengehen einsetzen, geben Sie Ihrem Mund genügend Zeit, um sich an die neuen Zahnschienen zu gewöhnen. Gleichzeit können Sie über das anfängliche Druckgefühl einfach eine Nacht darüber schlafen.

3. Befeuchten Sie regelmäßig Ihre Mundhöhle. Das Tragen von Zahnspangen verursacht öfter eine trockene Mundhöhle. Es wird daher empfohlen, eine Flasche Mineral- oder Leitungswasser und kieferorthopädischen Kaugummi bei sich zu tragen.

4. Kauen Sie viel und trainieren Sie Ihr Zahnfleisch. In der Box, die Sie von uns erhalten, befinden sich spezielle Kaugummis, durch deren Kauen die Zahnspange an das Gebiss gedrückt wird und die perfekte Passform erhält. Gleichzeitig erfrischen sie Ihren Atem und durchbluten das Zahnfleisch. Und gerade die bessere Durchblutung wird Ihnen dabei helfen, die Schmerzen, die durch die eng sitzende Zahnspange verursacht werden, zu überwinden.

5. Passen Sie Ihre Zahnspange nach Maß an. Die scharfen Kanten, die die Zunge und die Innenseite der Wange irritieren könnten, können mit einem herkömmlichen Schleifpapier abgeschliffen werden.

6. Besorgen Sie sich kieferorthopädisches Wachs, um die Zahnspange entlang des Zahnfleisches zu schmieren. Die Zunge und der Mund gewöhnen sich nach etwa zwei Wochen an die Zahnspange. Mit dem Wachs können Sie kleinere Verletzungen und Druckstellen im Mund vermeiden. In einigen Wochen werden Sie feststellen, dass unsere Zahnspange gar nicht so unangenehm ist, und ein paar Tage lang Druckgefühl im Mund zu haben, wird sich im Hinblick auf die langfristige Verbesserung der Zahnstellung gewiss lohnen.