:beyli

7 Gründe für Zahnschienen im Erwachsenenalter

Zahnspangen sind schon lange nicht mehr nur für Kinder oder Jugendliche geeignet. Immer mehr Erwachsene nehmen kieferorthopädische Behandlungen in Anspruch – aus den verschiedensten Gründen: Manche möchten auf Familienfotos einfach noch schöner. lächeln.

Andere wünschen sich einen präziseren Biss oder mehr Selbstvertrauen. Zahnschienen werden immer beliebter – auch bei Stars, wie zum Beispiel Tom Cruise. Vielleicht denkst Du auch darüber nach, hast aber Angst vor Schmerzen oder glaubst, eine Zahnspange für Erwachsene sei peinlich? Die folgenden 7 Gründe räumen mit allen Vorbehalten auf!


1. Weil Dein Lächeln zählt

Dein Lächeln ist das Erste, was andere an Dir wahrnehmen. Wer lächelt, fühlt sich wohl und wirkt anziehend. Wenn Du Angst hast, Deine Zähne zu zeigen, fühlst Du Dich vermutlich ständig eingeschränkt – beruflich und privat. Eine Zahnschiene bedeutet zwar, einige Monate mit „einem Stück Plastik“ im Mund zu leben, was natürlich auch etwas unbequem ist. Aber das Ergebnis ist es wert! Du kannst stolz der ganzen Welt Dein Lächeln zeigen. Zusätzlich vereinfachen gerade Zähne den späteren Einsatz von Zahnimplantaten – dies nur als kleiner Nebeneffekt, falls es mal so weit kommen sollte.


2. Weil Deine Zähne in jedem Alter begradigt werden können

Aber: Sie können sich leider auch in jedem Alter schief stellen, zum Beispiel aufgrund von Verletzungen und Krankheiten oder infolge des Wachstums oder Entfernens der Weisheitszähne. Vielleicht hattest Du immer gerade Zähne, doch plötzlich ist es nicht mehr so? Oder Du wurdest als Kind wegen einer Zahnspange gehänselt oder ausgelacht? Egal, jetzt bist Du erwachsen und vermutlich werden andere Deine unsichtbaren Zahnschienen nicht einmal bemerken. Solltest Du mit der Zahnschiene zunächst nicht richtig sprechen können, so passt sich Deine Aussprache nach ein paar Tagen problemlos an. Aber das Alter ist und darf kein Hindernis und keine Ausrede mehr sein!


01_duvody.jpeg


3. Weil schwerwiegende Zahnprobleme vermieden werden

Untersuchungen belegen, dass Zahnschiefstellungen bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen auftreten. Wenn Deine Zähne nicht gerade sind, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie nie vollständig reinigen kannst Das wiederum kann viele Probleme verursachen: Karies, Kieferentzündungen oder Parodontose. Vielleicht hast Du bisher auf kleine Snacks zwischendurch verzichtet, weil Du Deine Zähne nach jeder Mahlzeit reinigen musst? Mit einer Zahnschiene investierst Du in die Zukunft Deiner Zähne, denn ein gerades Gebiss hat nicht nur ästhetische, sondern auch gesundheitliche Vorteile.


4. Weil es Deiner Gesundheit zugutekommt

Zahnprobleme sind oft die Ursache anderer gesundheitlicher Probleme, wie z. B. Kopf- oder Ohrenschmerzen. Wenn Deine Zähne nicht optimal ausgerichtet sind, kann dies zu Einschränkungen beim Kauen führen. Der Druck, den die Zahnschienen auf Deinen Kiefer ausüben, ist zwar zunächst etwas unangenehm, aber das geht vorüber – und ist verglichen mit den oben aufgeführten Problemen eher harmlos. Wenn Du eine Behandlung aus Angst vor Schmerzen ablehnst, solltest Du Dir bewusst machen, was Du riskierst.


5. Weil die heutigen Zahnspangen besser sind

... als die aus unserer Kindheit. Wie vieles andere sind auch Zahnspangen in den letzten Jahrzehnten immer besser geworden. Sie sind klein, leicht und quasi unsichtbar. Außerdem schränken sie die Mundhygiene nicht ein und sind so effektiv, dass sich die Tragezeit auf einige Monate beschränkt. Technologische Entwicklungen haben den gesamten Prozess deutlich vereinfacht und der verspürte Druck ist – verglichen mit traditionellen Metallzahnspangen – deutlich geringer. Auch wenn sich eine Zahnschiene zunächst ungewohnt anfühlt: Erwachsene, die sich für eine Behandlung entschieden haben, haben diese kleine Unannehmlichkeit gern in Kauf genommen. Denn das Ergebnis lässt sie strahlen!


6. Weil Du es Dir leisten kannst

Auch wenn sich früher viele Eltern keine Zahnschiene für ihre Kindern leisten konnten: Du bist erwachsen und kannst es – auch weil diese moderne Behandlungsmethode oft weitaus günstiger ist als die klassische Draht- Zahnspange. Wie auch immer: Am Ende investierst Du in Dein Erscheinungsbild und Deine Gesundheit zugleich. Und das zahlt sich auf jeden Fall aus.


Beyli__9_327.jpg


7. Weil wir länger leben als je zuvor

Dank der ständig verbesserten Zahnpflege behalten viele von uns ihre Zähne ein Leben lang. Daher ist es sinnvoll, sie auch im Erwachsenenalter noch zu begradigen. Nach Angaben der American Orthodontic Association nutzen immer mehr Senioren Zahnschienen, weil sie damit im Alter schmerzfreier leben und ihre Freizeit besser genießen können.